DIE BURGEN VON BELLINZONA

ein Weltkulturerbe der UNESCO

Verkehrsverbindungen durch die Alpen waren seit jeher von grosser strategischer Bedeutung. In Bellinzona treffen gleich mehrere Passrouten auf engstem Raum zusammen - ein idealer Ort zur Kontrolle des Transitverkehrs.

Die Wehranlagen von Bellinzona mit den drei Burgen Castelgrande, Montebello und Sasso Corbaro sowie deren Festungsmauern haben ihren Ursprung in der Altsteinzeit und waren seither gleichermassen nördliche Grenze der Po-Ebene und südliche Bastion der Alpentäler.
× Il sito web www.casaberno.ch utilizza i cookies per misurare e analizzare l’esperienza di navigazione dei nostri utenti. - Per saperne di più Cookie policy Accetto